Midifiles


1. Rechtseinräumung

a) Gegenstand des Tarifs ist – soweit der VG Musikedition (VG) entsprechende Rechte von ihren Mitgliedern übertragen wurden - die Einräumung des Rechts der Vervielfältigung (gem. § 16 UrhG) und des Rechts der Verbreitung (gem. § 17 UrhG) sowie des Rechts der unkörperlichen Wiedergabe (gem. § 15 Abs. 2 UrhG) von Liedtexten (Lyrics) und Notendateien in Zusammenhang mit der Herstellung von Midifiles, Sequenzersongs o.ä. sowie deren Übermittlung in elektronischer oder ähnlicher Weise und deren Vervielfältigung auf der Festplatte (oder anderen Speichermedien) von Endnutzern zu deren ausschließlich privaten Gebrauch.

b) Weitere Rechte, insbesondere die der öffentlichen Wiedergabe und der unkörperlichen Wiedergabe der Liedtexte und Notendateien, werden nicht eingeräumt und müssen gesondert erworben werden.

c) Die Rechtseinräumung gilt ausschließlich für den Lizenznehmer und kann nicht an Dritte übertragen werden.

d) Grundsätzlich nicht umfasst von der Einwilligung ist die Benutzung eines Werkes zur Werbung. e) Jede Art von Bearbeitungen (Änderungen, Übersetzungen usw.) muss vom Rechteinhaber genehmigt werden. f) Die Vervielfältigungen müssen den Namen der Rechteinhaber in angemessener Form enthalten.

2. Definitionen

a) Die Vervielfältigung und Verbreitung von Notendateien in der Verbindung mit der Herstellung von Midifiles ist nur dann unter Anwendung dieses Tarifs möglich, wenn der Produktionsprozess des Midifiles und der Notendatei den folgenden Kriterien entspricht:

Midifiles

- Die Midifiles sind nicht aus einer Partitur generiert worden.
- Die Midifiles sind mit dem Ziel produziert worden, auf geeigneten Abspielgeräten ein möglichst optimales Klangergebnis zu generieren.
- Die Midifiles sind nicht produziert worden, um eine optimale Partitur zu generieren.
- Die Midifiles beinhalten alle musikalischen Informationen des Originalwerkes, die im Midiformat technisch umgesetzt werden können. Gesänge werden durch Instrumente imitiert.

Notendateien

- Die Notendatei wird aus einem Midifile generiert, welches wie vorstehend beschrieben produziert wurde.
- Die Notendatei wird nur insofern nachbearbeitet, dass optisch ein ansprechendes Ergebnis erzielt wird (Abstand der Notenzeilen, Beschriftungen etc.).
- Es werden keine musikalischen Informationen aus dem Midifile weggelassen oder hinzugefügt.
- Es werden keine musikalischen Informationen aus dem Midifile verändert, es sei denn, es dient der besseren Lesbarkeit.

3. Vergütung

Hier finden Sie den aktuellen Tarif.

4. Mitteilungsformulare

a) Einzelprodukte

b) Mischprodukte